Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen – Markt: Aktuelle Analyse und Prognose (2019-2025)

$3500 - $6860

Schwerpunkt auf Technologie (maschinelles Lernen, Deep Learning, künstliches neuronales Netzwerk), Anwendungen (Roboterchirurgie, Diagnose, virtuelle Pflegeunterstützung, Unterstützung bei Verwaltungsabläufen); Angebote (Hardware, Software und Dienste) und Region

Veröffentlicht am:

Mar-2019

Seiten:

127

Table:

55

Abbildung:

59

Berichts-ID:

UMAI19138

Auswahl aufheben
  Holen Sie sich eine Probe
Berichtsbeschreibung
Inhaltsverzeichnis
Research Methodology

Berichtsbeschreibung

Künstliche Intelligenz ist die Entwicklung von Computersystemen, die in der Lage sind, Aufgaben, die menschliche Intelligenz erfordern würden, mit viel höherer Präzision und Fehlerkontrolle auszuführen, als dies von Menschen erledigt wird. KI erleichtert die Schaffung intelligenter Agenten, wobei ein intelligenter Agent ein System ist, das seine Betriebsumgebung erkennt und Maßnahmen ergreift, die seine Erfolgswahrscheinlichkeit maximieren. Die Bedeutung der KI im Gesundheitswesen wurde Anfang der 1980er Jahre erkannt, als das Fehlen einer ordnungsgemäßen Datenverwaltung und die Notwendigkeit äußerster Präzision sowie die Bedeutung minimalinvasiver Methoden erkannt wurden. Künstliche Intelligenz ist ein Zweig der Informatik und Informationstechnologie, der in der Lage ist, komplexe medizinische Daten zu analysieren. Heute, im Zeitalter des Durchbruchs von Technologie und Automatisierung, sind die Forschung und Implementierung von KI im Gesundheitswesen auf dem Höhepunkt. Der Gesundheitssektor ist einer der wichtigsten Sektoren, der für die Menschheit Priorität hat. Durch die Verschmelzung mit der IT-Branche hat das Wachstum und die Entwicklung der Gesundheitsbranche zugenommen und die nächste Stufe erreicht.

Aktuelle Entwicklungen zur Rechenleistung im Gesundheitswesen

Der Ausbruch digitalisierter Technologien und drahtloser Konnektivität über zunehmend mobile Geräte hat zu einer zunehmenden Demokratisierung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung geführt. Einige der leistungsstärksten KI-Tools sind bereits in Android oder iOS integriert. Diese Technologie stellt Verbrauchern die Daten und Informationen zur Verfügung, die sie benötigen, um ihre eigene Gesundheit und ihr Wohlbefinden proaktiv zu verwalten und in Zusammenarbeit mit ihren Gesundheitsdienstleistern bessere und fundiertere Entscheidungen zu treffen. KI kann sich im Bereich der Diagnose als Boom erweisen. Die hohen Kosten, die mit diagnostischen Prozessen verbunden sind, die Übertestung von Patienten mit geringem Risiko und die begrenzten Möglichkeiten zur Früherkennung chronischer Krankheiten treiben den Einsatz von KI in der Diagnostik voran. Dies liegt daran, dass KI durch Mustererkennung und maschinelles Lernen in der Lage ist, die Lücke zwischen arztzentrierter Diagnose und KI-basierter Diagnose zu schließen.

ERHALTEN SIE EIN BERICHTSMUSTER

Die Arzneimittelentwicklung erfordert viel Zeit, Investitionen und Ressourcen. Aus diesem Grund sind die Pharmaunternehmen daran interessiert, die digitale Transformation und KI zu nutzen. Laut Deloitte erzielten die zwölf größten Biopharmaunternehmen im Jahr 2017 nur 12 % Rendite aus ihren Arzneimittelforschungseinheiten, verglichen mit 3.2 % im Jahr 10. Der Einsatz von KI in der Arzneimittelforschung dürfte den Gesamtprozess beschleunigen. Angewandte Intelligenz kann die Erfolgsquote bei der Arzneimittelentdeckung um 2010–8 % steigern, was zu Einsparungen in Milliardenhöhe für die Branche führt. Die Suche nach Wirkstoffen und Präzisionsmedizin sind die wichtigsten Trendanwendungen gegenüber anderen pharmabasierten KI-Anwendungen.

„Machine-Learning-Technologie der KI dominierte 2018 weltweit den Markt und wird ihren Vorsprung voraussichtlich auch 2025 behaupten.“

Basierend auf der Technologie wurde der globale KI-Markt im Gesundheitswesen in maschinelles Lernen, Deep Learning und künstliche neuronale Netze unterteilt. Von diesen Technologien dominierte maschinelles Lernen im Jahr 2018 den weltweiten Markt und wird seinen Vorsprung voraussichtlich auch im Jahr 2025 beibehalten. Die zunehmende Macht des maschinellen Lernens bei der Diagnose von Krankheiten sowie bei der Kategorisierung und Klassifizierung von Gesundheitsdaten stärkt Ärzte und beschleunigt die Entscheidungsfindung die medizinischen Einrichtungen, einschließlich Krankenhäuser oder Kliniken.

„Unter den Anwendungen hält die Roboterchirurgie im Jahr 2018 weltweit den größten Anteil, aber es wird geschätzt, dass die Diagnose im Prognosezeitraum den Markt anführen wird.“

Basierend auf der Technologie wurde der globale KI-Markt im Gesundheitswesen in Roboterchirurgie, Diagnose, virtuelle Pflegeunterstützung und Unterstützung bei Verwaltungsabläufen unterteilt. Im Jahr 2018 dominierte die Roboterchirurgie das Anwendungssegment der globalen KI im Gesundheitsmarkt und generierte einen Umsatz von 8589 Millionen US-Dollar, gefolgt von virtueller Pflegeunterstützung und Verwaltungsabläufen. Es wird erwartet, dass das Segment im Prognosezeitraum bis 2025 mit einer CAGR von XX % wächst. Allerdings wird erwartet, dass das Diagnosesegment im analysierten Zeitraum die höchste CAGR von XX % verzeichnen wird.

Globaler KI-Marktanteil im Gesundheitswesen, nach Anwendung, 2018 und 2025 (%)

„Es wird erwartet, dass das Hardware-Segment bei den Endbenutzern bis 2025 die KI im Gesundheitssektor dominieren wird.“

Basierend auf der Art des Angebots wird der globale KI-Markt im Gesundheitswesen in Hardware, Software oder Dienstleistungen unterteilt. Derzeit dominiert das Dienstleistungssegment den Markt. Es wird jedoch erwartet, dass das Hardware-Segment im Prognosezeitraum 2018–2025 das höchste CAGR-Wachstum verzeichnen wird.

ANFRAGE ZUR ANPASSUNG

„Die Region Nordamerika hält 2018 den höchsten Marktanteil, es wird jedoch erwartet, dass der asiatisch-pazifische Markt im Prognosezeitraum das höchste Marktwachstum verzeichnen wird.“

Künstliche Intelligenz im Gesundheitsmarkt in Nordamerika befindet sich aufgrund der hohen Akzeptanzrate von KI in Ländern wie den USA und Kanada in einem Aufwärtstrend, gepaart mit der Entwicklung und dem Wachstum von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, die die Investitionen von Regierung und Regierung kombinieren private Organisationen. Was den asiatisch-pazifischen Raum betrifft, hinkt er in Bezug auf die Technologieeinführung hinter Nordamerika und Europa hinterher. KI ist jedoch ein Technologiebereich, in dem sich der asiatisch-pazifische Raum im Vergleich zu anderen Regionen abheben kann, und es wird erwartet, dass er im Prognosezeitraum das höchste Wachstum verzeichnen wird.

Wettbewerbslandschaft – Top 10 Marktteilnehmer


Medtronic Plc, Abbott Laboratories, Johnson and Johnson, Bcton Dickinson, Boston Scientific Corporation, Koninklijke Philips NV, Roche Holding AG, Siemens Healthineers AG, Stryker Corporation und Oracle Corporation sind die wichtigsten Akteure auf dem KI-Markt im Gesundheitswesen. Diese Unternehmen arbeiten mit Technologieführern zusammen und investieren stark in die Entwicklung neuer und innovativer KI-gestützter Gesundheitsgeräte zur Behandlung von Patienten.

Gründe zum Kauf:


  • Die Marktstudie „Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen“ präsentiert die aktuelle Marktgröße, den Trend und die Prognose bis 2024. Die im Bericht vorgestellte Analyse ist eine Kombination aus tiefgreifender Sekundärforschung und Input von wichtigen Meinungsführern der Branche
  • Der Bericht bietet auf einen Blick einen schnellen Überblick über die Gesamtleistung der Branche
  • Der Bericht umfasst eine eingehende Analyse prominenter Branchenkollegen mit Schwerpunkt auf wichtigen Geschäftsfinanzdaten, Produktportfolio, Expansionsstrategien und jüngsten Entwicklungen
  • Detaillierte Untersuchung zu Fahrern, Beschränkungen, wichtigen Trends und Chancen, die in der Branche vorherrschen
  • Untersuchung der Branchenattraktivität mit Hilfe der Five Forces-Analyse von Porter
  • Die Studie deckt den Markt umfassend über verschiedene Segmente und Untersegmente hinweg ab
  • Tiefgreifende Analyse der Branche auf regionaler Ebene


Anpassungsoptionen:


Der Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen kann an die Länderebene oder jedes andere Marktsegment angepasst werden. Darüber hinaus versteht UMI, dass Sie möglicherweise eigene geschäftliche Anforderungen haben, weshalb wir unseren Kunden auch vollständig maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Sie können Teile dieses Berichts auch käuflich erwerben. Möchten Sie sich einen Abschnitt abschnittsweise ansehen?
Preisliste?

1.1Marktdefinition
  1.2Ziel der Studie
  1.3Einschränkung  
  1.4Stakeholders 
  1.5Im Bericht verwendete Währung
2.1Forschungsmethodik für den KI-Markt im Gesundheitswesen
   2.1.1Hauptziel der Marktstudie „KI im Gesundheitswesen“.
3.1Gesamtübersicht
   3.1.1Nordamerika
    3.1.1.1Nordamerika-Regulierungsrahmen für KI im Gesundheitswesen
    3.1.1.2Nordamerikanische Schlüsselentwicklungen der KI im Gesundheitswesen
   3.1.2Europa 
    3.1.2.1Europäischer Regulierungsrahmen für KI im Gesundheitswesen
    3.1.2.2Europäische Schlüsselentwicklungen der KI im Gesundheitswesen
   3.1.3Asien-Pazifik (APAC)
    3.1.3.1Regulierungsrahmen für KI im Gesundheitswesen im asiatisch-pazifischen Raum (APAC).
    3.1.3.2Asien-Pazifik (APAC) Wichtige Entwicklungen der KI im Gesundheitswesen
   3.1.4Rest der Welt (RoW)
    3.1.4.1Rest of World (RoW) Regulierungsrahmen für KI im Gesundheitswesen
6.1Einleitung 
  6.2Marktdynamik
   6.2.1Marktführer
    6.2.1.1Immer größerer und komplexerer Datensatz
    6.2.1.2Wachsende Nachfrage nach Senkung der Gesundheitskosten
    6.2.1.3Verbesserung der Rechenleistung im Gesundheitswesen
    6.2.1.4Steigender Bedarf an improvisierten Gesundheitsdiensten
    6.2.1.5Anwendung von KI für neuartige Operationen und Screenings
   6.2.2Marktbeschränkungen
    6.2.2.1Einschränkungen der KI-Entscheidungsfindung
    6.2.2.2Zurückhaltung bei Ärzten gegenüber der Einführung KI-basierter Technologien
    6.2.2.3Mangel an qualifizierten KI-Arbeitskräften und unklare Regulierung für medizinische Software
   6.2.3Trends in der KI im Gesundheitswesen
    6.2.3.1Demokratisierung des Zugangs
    6.2.3.2Migration von der arztzentrierten Diagnostik zur datengesteuerten Diagnostik
    6.2.3.3Transformation der Arzneimittelforschung in der Pharmaindustrie
    6.2.3.4Datenexplosion
   6.2.4Gelegenheit
    6.2.4.1Wachsendes Potenzial KI-basierter Tools
    6.2.4.2Zunehmender Fokus auf die Entwicklung menschenbewusster KI-Systeme
    6.2.4.3Steigende Ausgabenkraft für Forschung und Entwicklung
    6.2.4.4Unerschlossener Markt in Entwicklungsregionen
7.1Gesamtübersicht
   7.1.1Analyse der Nachfrage- und Angebotsseite
   7.1.2Nordamerika
   7.1.3Europa 
   7.1.4Asien-Pazifik
   7.1.5Anwendungen von KI im Gesundheitswesen
    7.1.5.1Top-Gewinnstrategien
     7.1.5.1.1Top-Produkteinführungen
     7.1.5.1.2Top-Investitionen
     7.1.5.1.3Top-Akquise und Kooperationen
8.1Gesamtübersicht
   8.1.1Maschinelles lernen
   8.1.2Tiefes Lernen
   8.1.3Künstliche neuronale Netz
9.1Gesamtübersicht
   9.1.1Roboter-Chirurgie
   9.1.2Diagnose 
   9.1.3Virtuelle Pflegeassistenz
   9.1.4Administrative Workflow-Unterstützung
10.1Gesamtübersicht
   10.1.1Hardware 
   10.1.2Software 
   10.1.3Leistungen
11.1Gesamtübersicht
  11.2Nordamerika-Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen
   11.2.1Nordamerika-Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Technologie
   11.2.2Nordamerika-Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Anwendung
   11.2.3Nordamerika-Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Art der Angebote
  11.3Europäischer KI-Markt im Gesundheitswesen, Mio. USD (2015–2025)
   11.3.1Europaischer KI-Markt im Gesundheitswesen, nach Technologie
   11.3.2Europäischer KI-Markt im Gesundheitswesen, nach Anwendung
   11.3.3Europaischer KI-Markt im Gesundheitswesen, nach Typangebot
  11.4Asien-Pazifik-KI-Markt im Gesundheitswesen, Mio. USD (2015–2025)
   11.4.1Asien-Pazifik-KI-Markt für das Gesundheitswesen, nach Technologie
   11.4.2Asien-Pazifik-Markt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Anwendung
   11.4.3Asien-Pazifik-KI-Markt für das Gesundheitswesen, nach Art der Angebote
  11.5Restlicher Weltmarkt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, Mio. USD (2015–2025)
   11.5.1Restlicher Weltmarkt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Technologie
   11.5.2Restlicher Weltmarkt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Anwendung
   11.5.3Restlicher Weltmarkt für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, nach Art der Angebote
12.1Globale KI-Marktanteilsanalyse im Gesundheitswesen, 2018
  12.2Porters Fünf-Kräfte-Analyse
   12.2.1Verhandlungsmacht des Käufers
   12.2.2Verhandlungsmacht des Lieferanten
   12.2.3Bedrohung für neue Marktteilnehmer
   12.2.4Verfügbarkeit von Ersatz
   12.2.5Branchenrivalität
 13.1Medtronic Plc 
   13.1.1Key Facts 
   13.1.2Geschäftsbeschreibung
   13.1.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.1.4SWOT-Analyse
   13.1.5Wichtige Finanzdaten
    13.1.5.1Einnahmenaufteilung
   13.1.6Jüngste Entwicklungen
   13.1.7Förderung 
  13.2Abbott Laboratories
   13.2.1Key Facts 
   13.2.2Geschäftsbeschreibung
   13.2.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.2.4SWOT-Analyse
   13.2.5Wichtige Finanzdaten
    13.2.5.1Einnahmenaufteilung
   13.2.6Jüngste Entwicklungen
  13.3Johnson & Johnson
   13.3.1Key Facts 
   13.3.2Geschäftsbeschreibung
   13.3.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.3.4SWOT-Analyse
   13.3.5Wichtige Finanzdaten
    13.3.5.1Einnahmenaufteilung
   13.3.6Jüngste Entwicklungen
  13.4Becton Dickinson
   13.4.1Key Facts 
   13.4.2Geschäftsbeschreibung
   13.4.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.4.4SWOT-Analyse
   13.4.5Wichtige Finanzdaten
    13.4.5.1Einnahmenaufteilung
   13.4.6Jüngste Entwicklungen
  13.5Boston Scientific Corporation
   13.5.1Key Facts 
   13.5.2Geschäftsbeschreibung
   13.5.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.5.4SWOT-Analyse
   13.5.5Wichtige Finanzdaten
    13.5.5.1Einnahmenaufteilung
   13.5.6Jüngste Entwicklungen
  13.6Koninklijke Philips NV
   13.6.1Key Facts 
   13.6.2Geschäftsbeschreibung
   13.6.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.6.4SWOT-Analyse
   13.6.5Wichtige Finanzdaten
    13.6.5.1Einnahmenaufteilung
   13.6.6Jüngste Entwicklungen
   13.6.7Förderung 
  13.7Roche Holding AG
   13.7.1Key Facts 
   13.7.2Geschäftsbeschreibung
   13.7.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.7.4SWOT-Analyse
   13.7.5Wichtige Finanzdaten
    13.7.5.1Einnahmenaufteilung
   13.7.6Jüngste Entwicklungen
   13.7.7Förderung 
  13.8Siemens Healthineers AG.
   13.8.1Key Facts 
   13.8.2Geschäftsbeschreibung
   13.8.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.8.4SWOT-Analyse
   13.8.5Wichtige Finanzdaten
    13.8.5.1Einnahmenaufteilung
   13.8.6Jüngste Entwicklungen
  13.9Stryker Gruppe
   13.9.1Key Facts 
   13.9.2Geschäftsbeschreibung
   13.9.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   13.9.4SWOT-Analyse
   13.9.5Wichtige Finanzdaten
    13.9.5.1Einnahmenaufteilung
   13.9.6Jüngste Entwicklungen
  13.1Oracle Corporation
   1.1.1Key Facts 
   1.1.2Geschäftsbeschreibung
   1.1.3Wichtige Produkt-/Dienstleistungsangebote
   1.1.4SWOT-Analyse
   1.1.5Wichtige Finanzdaten
    1.1.5.1Einnahmenaufteilung
   1.1.6Jüngste Entwicklungen

Research Methodology

Forschungsmethodik für den KI-Markt im Gesundheitswesen

Die Analyse des historischen Marktes, die Einschätzung des aktuellen Marktes und die Prognose des zukünftigen Marktes für KI im Gesundheitswesen waren die drei Hauptschritte zur Erstellung und Analyse des Gesamtmarktes für KI im Gesundheitswesen in verschiedenen Regionen/Ländern. Um den historischen Markt der Technologie und eine Gesamteinschätzung des aktuellen Marktes zu erfassen, wurde eine umfassende Sekundärforschung durchgeführt. Zweitens wurden zur Validierung dieser Erkenntnisse zahlreiche Erkenntnisse und Annahmen berücksichtigt. Darüber hinaus wurden ausführliche Primärinterviews mit Branchenexperten entlang der gesamten Wertschöpfungskette des KI-Marktes im Gesundheitswesen geführt. Nach allen Annahmen, der Marktgrößenbestimmung und der Validierung der Marktzahlen durch Primärinterviews wurde ein Top-Down-Ansatz angewendet, um die gesamte Marktgröße des KI-Technologiemarkts im Gesundheitssektor auf globaler Ebene vorherzusagen. Anschließend wurden Marktaufschlüsselungs- und Datentriangulationsmethoden angewendet, um die Marktgröße von Segmenten und Untersegmenten der Technologie abzuschätzen und zu analysieren. Die detaillierte Methodik wird im Folgenden erläutert:

Analyse der historischen Marktgröße

Schritt 1: Eingehende Untersuchung von Sekundärquellen:


Es wurde eine detaillierte Sekundärstudie durchgeführt, um die historische Marktgröße des KI-Technologiemarktes im Gesundheitssektor anhand unternehmensinterner Quellen wie z. B. zu ermitteln Jahresberichte & Finanzberichte von Topspielern, Leistungspräsentationen, Pressemitteilungen, Bestandsaufzeichnungen, Verkaufszahlen etc. und externe Quellen inkl Handel Zeitschriften, Nachrichten und Artikel, staatliche Veröffentlichungen, Wirtschaftsdaten, Veröffentlichungen von Wettbewerbern, Branchenberichte, Veröffentlichungen von Regulierungsbehörden, Organisationen für Sicherheitsstandards, Datenbanken Dritter und andere glaubwürdige Veröffentlichungen. Für die Erhebung wirtschaftlicher Daten wurden unter anderem Quellen wie Weltbank, IWF, Trading Economics, Trade Map und UN Comtrade genutzt.

Schritt 2: Marktsegmentierung:


Nachdem die historische Marktgröße des Gesamtmarktes ermittelt wurde, wurde eine detaillierte Sekundäranalyse durchgeführt, um historische Markteinblicke zu sammeln und für verschiedene Segmente und Untersegmente der KI-Technologie im Gesundheitssektor zu teilen. Die wichtigsten im Bericht enthaltenen Segmente sind Technologie, Anwendung und Endbenutzer. Weitere Analysen wurden auch für Untersegmente der Hauptsegmente der KI-Technologie im Gesundheitswesen durchgeführt.

Schritt 3: Faktorenanalyse:


Nach Erfassung der historischen Marktgröße verschiedener Segmente und Untersegmente, detailliert Faktorenanalyse wurde durchgeführt, um die aktuelle Marktgröße der KI-Technologie im Gesundheitswesen abzuschätzen. Die Faktorenanalyse wurde unter Verwendung abhängiger und unabhängiger Variablen durchgeführt, z. B. der verschiedenen im Gesundheitssektor implementierten Technologien wie maschinelles Lernen, Deep Learning und neuronale Netze, der Akzeptanzrate der KI-Technologie im Gesundheitswesen, der vom Unternehmen in diesem Sektor getätigten Investitionen usw. Historische Trends Analysiert wurden die Entwicklungen der KI-Technologie im Gesundheitswesen und ihre jährlichen Auswirkungen auf die Marktgröße und den Marktanteil in der jüngeren Vergangenheit. Das Szenario auf der Nachfrage- und Angebotsseite wurde ebenfalls eingehend untersucht.

Aktuelle Schätzung und Prognose der Marktgröße

Aktuelle Marktgröße: Basierend auf umsetzbaren Erkenntnissen aus den oben genannten drei Schritten sind wir zur aktuellen Marktgröße, den wichtigsten Akteuren in wichtigen Anwendungen und Märkten, den Marktanteilen dieser Akteure, der Lieferkette der Branche und der Wertschöpfungskette der Branche gelangt. Alle erforderlichen prozentualen Anteile, Aufteilungen und Marktaufschlüsselungen wurden mithilfe des oben genannten sekundären Ansatzes ermittelt und durch primäre Interviews überprüft.

Schätzung und Prognose: Für die Markteinschätzung und -prognose wurden verschiedene Faktoren gewichtet, darunter Marktdynamiken wie Treiber und Trends, Beschränkungen und Chancen. Nach der Analyse dieser Faktoren wurden relevante Prognosetechniken, d. h. Bottom-up/Top-down, angewendet, um eine Marktprognose für 2025 für verschiedene Segmente und Untersegmente in verschiedenen Regionen/Ländern zu erhalten. Die zur Schätzung der Marktgröße angewandte Forschungsmethodik umfasst:

  • Die Marktgröße der Branche im Hinblick auf Wert und Akzeptanzrate der KI-Technologie im Gesundheitswesen.
  • Alle prozentualen Anteile, Aufteilungen und Aufschlüsselungen von Marktsegmenten und Untersegmenten
  • Hauptakteure in wichtigen Anwendungen und Märkten sowie Marktanteile der einzelnen Akteure. Auch die Wachstumsstrategien dieser Akteure, um in der ständig wachsenden KI-Technologie im Gesundheitssektor zu konkurrieren.


Marktgröße und Aktienvalidierung

Hauptforschung: Es wurden ausführliche Interviews mit den Key Opinion Leaders (KOLs) geführt, darunter auch mit Top-Führungskräften (CXO/VPs, Vertriebsleiter, Marketingleiter, Betriebsleiter und Regionalleiter usw.). Die primären Forschungsergebnisse wurden zusammengefasst und eine statistische Analyse durchgeführt, um die aufgestellte Hypothese zu beweisen. Eingaben aus der Primärforschung wurden mit sekundären Erkenntnissen konsolidiert und so Informationen in umsetzbare Erkenntnisse umgewandelt.

Aufteilung der Hauptteilnehmer

Markttechnik

Mithilfe der Datentriangulationstechnik wurde der gesamte Market-Engineering-Prozess abgeschlossen und genaue statistische Zahlen für jedes Segment und Untersegment im Zusammenhang mit der KI-Technologie im Gesundheitswesen ermittelt. Die Daten wurden in mehrere Segmente und Untersegmente aufgeteilt, nachdem verschiedene Parameter und Trends in den Anwendungsbereichen von KI im Gesundheitswesen untersucht wurden, nämlich Roboterchirurgie, Diagnose, virtuelle Pflegeunterstützung und Unterstützung bei Verwaltungsabläufen. Darüber hinaus wurden auch KI-Angebote im Gesundheitswesen berücksichtigt, die Software, Hardware und Dienstleistungen sowie KI-Technologien im Gesundheitswesen wie maschinelles Lernen, Deep Learning und neuronale Netze umfassten.

Hauptziel der Marktstudie „KI im Gesundheitswesen“.

In der Studie werden die aktuellen und zukünftigen Markttrends der KI im Gesundheitswesen aufgezeigt. Anleger können aus der in der Studie durchgeführten qualitativen und quantitativen Analyse strategische Erkenntnisse gewinnen, um ihre Anlageentscheidungen zu treffen. Aktuelle und zukünftige Markttrends würden die Gesamtattraktivität des Marktes bestimmen und den Industrieteilnehmern eine Plattform bieten, um den unerschlossenen Markt zu nutzen und als Erstanbieter zu profitieren. Weitere quantitative Ziele der Studien sind:

  • Analysieren Sie die aktuelle und prognostizierte Marktgröße der globalen KI im Gesundheitswesen im Hinblick auf den Wert
  • Analysieren Sie die aktuelle und prognostizierte Marktgröße verschiedener Segmente und Untersegmente der KI im Gesundheitswesen. Zu den Segmenten der Studie gehören Anwendung, Technologie und Endbenutzer
  • Definieren und beschreiben Sie die Technologien und Protokolle, die in der KI im Gesundheitswesen verwendet werden
  • Erwarten Sie potenzielle Risiken, die mit der Technologie verbunden sind.
  • Kunden- und Wettbewerbsanalyse etc.
  • Definition und Analyse der staatlichen Vorschriften für KI im Gesundheitssektor in verschiedenen Regionen
  • Analysieren Sie die aktuelle und prognostizierte Marktgröße von KI im Gesundheitssektor im Hinblick auf den Wert für Regionen wie Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum (APAC), den Nahen Osten und Lateinamerika
  • Definieren und analysieren Sie die Wettbewerbslandschaft der KI im Gesundheitssektor und die Wachstumsstrategien der Marktteilnehmer, um auf dem ständig wachsenden Markt zu bestehen